Weinland Italien

Italien liegt überwiegend auf einer Halbinsel und hat eine maximale Nord-Süd-Ausdehnung von rund 1.200 km. Hier wird in praktisch jeder Region Weinanbau betrieben, denn er hat in diesem Land eine Jahrtausende alte Geschichte. In den einzelnen Regionen wurden diejenigen Rebsorten heimisch und haben sich dem Terroir angepasst, die sich als besonders überlebensfähig und zur regionalen Küche passend erwiesen haben. Diese werden heute als typisch bezeichnet und bringen die Geschichte und Besonderheit der Region zum Ausdruck.

Piemont

Gourmet-Paradis für Trüffel- und Weinliebhaber

Venetien

Eine reich gefüllte Schatztruhe

Abruzzen

Eine atemberaubende Naturschönheit in Mittelitalien

Toskana

Traumdestination für stilvolle Geniesser

Apulien

Südlicher Charme mit vielen Verlockungen

Emilia-Romagna

Spezialitäten, welche für ganz Italien stehen

Sizilen

Die Dreiecks-Insel mit vielfältigen Einflüssen

Kampanien

bezaubernde Duft von Blüten und Zitronen

Basilikata

Das ursprüngliche Italien entdecken